Kulinarik in Vitznau & Umgebung erleben

L

Lokal produzierte Köstlichkeiten am und aus dem Vierwaldstättersee geniessen

Exquisite Sterneküche, liebevoll hergestellte regionale Produkte und ausgewählte Spezialitäten findet man in Vitznau an jeder Ecke. In Produktionsbetrieben mit jahrelanger Tradition und auf dem heimischen „hiesigen“ Markt entdecken Gäste echte Schweizer Spezialitäten.

Sternerestaurants in Vitznau

Ausgezeichnet essen kann man in Vitznau an vielen Orten. In der Sterneküche der Restaurants PRISMA und Focus Atelier im Park Hotel in Vitznau kommen Gäste in den Genuss moderner und kreativer Küche. Im Restaurant Sens verwöhnt Küchenchef Jeroen Achtien mit Geschmackserlebnissen auf höchstem Niveau. Und im Gourmetrestaurant Regina Montium wird auf Sterne-Niveau regional, saisonal, authentisch und ausschliesslich mit Kräutern aus dem eigenen alpinen Garten gekocht.

Hochgenuss in den Bergrestaurants

In den Bergrestaurants Hinterbergen und Kuorez kommen nicht nur lokale Produkte auf den Tisch. In den angegliederten Bauernhöfen werden sie eigens hergestellt. Kürzer können die Transportwege gar nicht sein.

Markttage in Vitznau

Am „hiesige-Märt“ in Vitznau füllen Genussmenschen ihre Einkaufskörbe mit Köstlichkeiten aus der Region. Von A wie Apfelringli bis Z wie Ziegenkäse – einheimische Produzenten verkaufen hier monatlich ihre liebevoll hergestellten Spezialitäten.
In den Räumlichkeiten des Regionalmuseums werden die Besucher an den Markttagen mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnt.

Mit Frischfischspezialitäten versorgt einer der wenigen Berufsfischer am Vierwaldstättersee seine Besucher. Jeden Tag frühmorgens fährt Martin Zimmermann auf den See hinaus und hofft auf guten Fang. Die frischen Raritäten aber auch geräucherten Fisch aus dem Vierwaldstättersee ergattert man entweder direkt bei der Fischerei Zimmermann in Vitznau oder jeweils am Donnerstagnachmittag im Dorfzentrum.

Frischer Fisch aus dem Vierwaldstättersee

So schön das klare Wasser des Vierwaldstättersees auch anzusehen ist, die Berufsfischer rund um den Vierwaldstättersee haben’s dadurch nicht immer einfach. Aufgrund der geringen Fangmenge ist frischer Fisch aus dem Vierwaldstättersee besonders exklusiv. Die Berufsfischer tragen mit vollem Einsatz dazu bei, dass Gäste Fischspezialitäten wie geräucherte Forellen geniessen können.

Erfrischendes Vitznauer Bier

In der Vitznauer Brauerei wird Besuchern die Bierkultur nähergebracht. Wöchentlich werden ein bis zwei Sude Bier produziert – und zwar in reinster Handarbeit. Das Ergebnis: leichtes, sehr aromatisches Bier mit frischen Malznoten, exklusiv und bekömmlich. Das Bier ist ausserdem im Supermarkt Volg in Vitznau erhältlich. 

Weine aus den Vitznauer Weinbergen

Seit 2005 hat sich der landwirtschaftliche Betrieb Mätzli der Weinproduktion verschrieben. Auf 500 bis 600 Metern Seehöhe an der Südflanke der Rigi entstehen aus insgesamt zwei Rebsorten fruchtige und gehaltvolle Weine. Die Weine werden nach biologischen Richtlinien angebaut und gekeltert.

Auch Hochprozentiges wird in der eigenen Schnapsbrennerei produziert.

Am besten überzeugt man sich von der Qualität der verarbeiten Früchte selbst. Das Weingut bietet Gruppen ab vier Personen Besichtigungen der Rebberge und Degustationen an. 

Zum mehrtägigen Verweilen lädt die hofeigene Ferienwohnung mit traumhaftem Blick auf den Vierwaldstättersee ein.

 

Qualitätsprodukte von lokalen Produzenten an der Rigi Südlehne

In zahlreichen Biobetrieben in Vitznau werden lokale Produkte mit besonderer Hingabe hergestellt. Artgerechte Tierhaltung und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Frisches vom Biohof Grubisalm

Unter den Einheimischen ist der Biohof Grubisalm an der sonnigen Rigi-Südseite für sein geschmacklich hervorragendes Fleisch und Gemüse in Bio-Qualität bekannt. Kein Wunder, die Tiere wachsen unter besten Bedingungen auf. Kräuter und Gemüse werden dank der sonnigen Lage besonders aromatisch.

Spezialitäten vom Halidhof in Weggis

Ein sehr breites Angebot von landwirtschaftlichen Spezialitäten hält der Halidhof bereit. Bereits über mehrere Generationen hinweg werden Erzeugnisse mit grosser Sorgfalt und frei von Zusatzstoffen hergestellt. Im Hofladen reicht das Angebot von Edelbränden über Most, Senf, Essig bis hin zu fruchtigen Aufstrichen. Die Produkte werden im eigenen Hofladen sowie bei ausgewählten Einzelhändlern zum Verkauf angeboten. 

Wanderer, die auf dem „Waldstätterweg“ zwischen Weggis und Küssnacht am Rigi unterwegs sind, werden am Halidhof herzlich empfangen. Bei einem Café oder einem Glas Most geniessen sie eine traumhafte Aussicht auf den Vierwaldstättersee und die Berge.

Schokolade aus der Manufaktur Felchlin

Ein Muss ist der Besuch der Schokoladenfabrik Felchlin. Hier wird Schokolade der Spitzenklasse angeboten Seit 1908 versüsst die Manufaktur mit edelster Schweizer Schokolade die Gaumen. Nur wenige Kilometer von Vitznau entfernt kosten sich Besucher im eigenen Fabrikladen durch feinste Variationen. 

Chocolate Rondos | © MAX FELCHLIN AG

Kaffeegenuss aus der Spezialitätenrösterei Hosennen

Würzig und kräftig oder lieber floral und edel? In der Kaffeerösterei Hosennen in Gersau bietet Patrik Hosennen ein exklusives Sortiment an. Besonders wichtig ist ihm der persönliche Kontakt zu den Kaffeebauern, die die aussergewöhnliche Qualität sicherstellen. Durch die Nähe zu den Produzenten, die Leidenschaft von Patrik Hosennen und seine ausserordentliche sensorische Fähigkeit entsteht eine Kaffeerarität, die es unbedingt zu probieren gilt.

Genusstipp: Jeden Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr empfängt die Rösterei Besucher zu Degustationen.

Käsespezialitäten von Heiri Hutter

Direkt bei der Rigi-Bahnstation Freiberger oberhalb von Vitznau ist Heinrich Hutter – unter den Einheimischen auch als Heiri Hutter bekannt – zu Hause. Auf seinem Bergbauernhof erzeugt er Spezialitäten wie Schaffrischkäse und halbharten Ziegen-Schaf-Käse. Gelagert werden die Leckereien im eigenen kleinen und feinen Käsekeller.

Spezialitäten von der Käserei Chäserenholz

Nur wenige Gehminuten unterhalb Rigi Kulm befinden sich die Alp Chäserenholz. Von der sagenhaften Lage bietet sich eine tolle Weitsicht in die Schwyzer Alpen und ins Mittelland. Nicht nur ein gemütliches Beizli und Übernachtungsmöglichkeiten sind hier zu finden. Auch die Käserei ist seit einigen Jahren ein wichtiger Bestandteil. Der Älper Franz-Toni Kennel produziert jeden Sommer bis zu 12.000 Kilogramm Alpkäse. Insgesamt 50 Kühe liefern ihm die frische Milch, aus der nicht nur bis zu 15 verschiedene Käsesorten, sondern auch Butter und Joghurt erzeugt und vor Ort verkauft.

Die Käserei kann individuell besucht und besichtigt werden. Auch persönliche Führungen mit Franz-Toni Kennel sind nach Vereinbarung möglich.

Genuss-Tipp: Beim Besuch der Käserei unbedingt eines der feinen Käse-Menüs wie Raclette oder Fondue probieren.

Genussreise nach Vitznau planen