In den tiefen des Vierwaldstättersees

Tauchen & Schnorcheln

Taucher | © DTC Tauchschule Luzern Taucher | © DTC Tauchschule Luzern
S

Spannende Tauchgänge rund um Vitznau

Auf eine Fläche von 114 Quadratkilometern – vergleichbar mit der Grösse der Stadt Paris – verteilt sich das klare Wasser des Vierwaldstättersees. An der tiefsten Stelle misst der See stolze 214 Meter, und er verfügt über interessante Tauchreviere. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – am Vierwaldstättersee findet sich für jedes Level der passende Ort zum Tauchen. Aber auch Schnorchler finden immer wieder spannende Orte nahe an der Wasseroberfläche. 

Tauch- und Schnorchelrevier Altes Seebad

Das Seebad bietet nicht nur beim Schwimmen und Baden eine willkommene Abkühlung. Schnorchler und Taucher finden hier ein wahres Unterwasserparadies und treffen immer wieder auf Schwärme von Seebewohner wie Eglis und vereinzelt auf Trüschen und Hechte, welche sich an den steil abfallenden Unterwasserklippen tummeln.

Tauchplatz Elefäntli

Erkennbar ist der Tauchplatz durch die kleine Insel, auf der ein steinerner Elefant residiert. Versierte Taucher starten ihr Erlebnis auf den hohen Stufen am Ufer des Tauchplatzes Elefäntli. In bis zu 50 Metern Tiefe präsentieren sich Schiffwracks und Höhlen. 

 

Tauchplatz Brougierpark

Im Brougierpark machen sowohl Anfänger als auch erfahrene Taucher spannende Unterwassererfahrungen in bis zu 40 Metern Tiefe. Bei 18 Metern unter der Wasseroberfläche trifft man auf einen Baumstamm, an dem eine Tröte angebracht ist. Die Meinungen, ob es sich dabei um Unterwasserkunst handelt oder nicht, gehen auseinander …

First come, first serve: Schnell zu sein lohnt sich. Direkt beim Einstieg reicht das Platzangebot nämlich nur für maximal drei Autos.

Gut zu wissen: Zwischen dem 1. Juni bis zum 31. August ist der Brougier Park den Schwimmern vorbehalten und es darf nicht getaucht werden.  

Tauchkurse am Vierwaldstättersee

Für Tauchanfänger werden am Vierwaldstättersee spezielle Kurse angeboten. Darin lernen Einsteiger Grundlagen zur Handhabung des Equipments und zum Verhalten unter Wasser.

Erfahrungsaustausch auf den Seeterrassen

Nach dem Tauchgang ist der perfekte Zeitpunkt, um das Thema beim gemeinsamen Essen in einem der Restaurants mit Seeblick noch weiter zu vertiefen, um Erfahrungen auszutauschen und die nächsten Unterwasser-Abenteuer zu planen.

Erlebnisse am Vierwaldstättersee